NEWS  

Lehrlinge des Bundesamtes für Fremdenwesen ausgezeichnet

Zwei Lehrlinge der Regionaldirektion Tirol des Bundesamtes für Fremdenwesen und Asyl (BFA) wurden für ihre hervorragenden Leistungen im Schuljahr 2018/2019, durch die Bildungsdirektion Tirol ausgezeichnet.

Lehrlinge haben im BFA die Möglichkeit eine dreijährige Ausbildung zum Verwaltungsassistenten/zur Verwaltungsassistentin zu absolvieren. Die Lehrlinge werden während ihrer Ausbildung von Lehrlingsbeauftragten unterstützt. Es sind in allen Organisationseinheiten des BFA Lehrlinge tätig. So auch Clara Haupt und Lea Wechselberger, die neben ihrer praktischen Ausbildung in der Regionaldirektion Tirol die Berufsschule besuchen und für ihre dort erbrachten Leistungen im heurigen Schuljahr ausgezeichnet wurden. "Unsere Lehrlinge leisten tagtäglich einen wertvollen Beitrag bei Erfüllung der behördlichen Aufgaben", gratulierte der Regionaldirektor-Stellvertreter Mag. Andreas Mandl den Lehrlingen zur ihrer Leistung.

Die Regionaldirektion Tirol wurde außerdem vom Land Tirol für ihre Ausbildungsleistung ausgezeichnet. "Es freut mich, dass die Ausbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur unseren eigenen hohen qualitativen Maßstäben entspricht, sondern dies auch von außerhalb der Behörde Anerkennung findet", dankte der BFA-Direktor, Mag. Gerhard Reischer den Lehrlingsbeauftragten der Regionaldirektion Tirol für ihr Engagement in der Ausbildung der Lehrlinge.


Artikel 17316
vom Montag, 23.September 2019, 14:34 Uhr

Reaktionen bitte an die Redaktion

20610.jpg
20611.jpg20612.jpg