News

Analyse von Herkunftsländern: Somalia

In der Schriftenreihe „regiones et res publicae – Country Analysis Reports“ des BMI ist eine Publikationen erschienen, die Fakten über Somalia enthält.

Der englischsprachige Sammelband „Somalia. Security, Minorities & Migration“ – herausgegeben von Wolfgang Taucher, Mathias Vogl und Peter Webinger – ist der erste Teil einer Publikationsreihe über die Herkunftsländerdokumentation, die von der Staatendokumentation des BFA und der G ruppe III/B initiiert wurde. Der Band widmet sich den Themen Sicherheit, Minderheiten, Migration, illegale Migration und den Al-Shabaab-Milizen. Es konnten nationale und internationale Experten für die Publikation gewonnen werden. Es gibt Beiträge von Roland Marchal (Science Po), Andreas Tiwald (Staatendokumentation), Markus Höhne (Max-Planck-Gesellschaft), Martin Hofmann und David Reichel (ICMPD), Gerald Tatzgern (.BK) sowie Alex P. Schmid und Nico Prucha (Terrorism Research Initiative).

Der vorliegende Band ist der erste Teil einer Reihe von Sammelbänden zur Analyse von Herkunftsländern von Flüchtlingen und Migranten.


Artikel
vom Dienstag, 19. Dezember 2013, 09:45 Uhr

Reaktionen bitte an die Redaktion